Vermittlungsangebot Vorarlberger Museen

Viele von den derzeit 53 offiziell anerkannten Museen in Vorarlberg, haben bereits fixe Vermittlungsangebote für Schüler und Schülerinnen verschiedener Schulstufen. Auf Anfrage gehen die meisten Museen aber genauso auf die speziellen Bedürfnisse der einzelnen Schülergruppen ein.

 Vermittlungsangebote Museen - siehe Datenbank

 vorarlbergmuseen.at

Foto: Petra Rainer

Kunsthaus Bregenz [Vorarlberg]

Die Kunstvermittlung für Schulen hat im Kunsthaus Bregenz schon immer einen sehr hohen Stellenwert. Zu jeder Ausstellung finden – in Kooperation mit der PH Vorarlberg – kostenlose Sonderführungen für LehrerInnen aller Schultypen statt. Zudem werden mehrtägige Fortbildungen wie z.B. die Kunstbox oder Kulturreisen für Pädagogen angeboten. Zu jeder Ausstellung können, abgestimmt auf die jeweilige Schulstufe, Führungen und Workshops zu einem individuellen Termin gebucht werden. Darüber hinaus werden mit Schulklassen regelmäßig längerfristige Sonderprojekte zu den Inhalten der Ausstellungen erarbeitet.

 Termine SCHULE JUGEND KIND Kontakt Kunstvermittlung KUB
© Kunsthaus Bregenz
Foto: Rudolph Sagmeister, © Kunsthaus Bregenz

vorarlberg museum

Das vorarlberg museum bietet ein umfangreiches Vermittlungsprogramm für alle Schulstufen an. Angeboten werden Führungen und Workshops zu den Dauerausstellungen, sowie zu den jeweils aktuellen Sonderausstellungen. Das Museum verfügt auch über zwei Ateliers, in denen mit Kindern und Jugendlichen kreativ gearbeitet werden kann.

Parallel dazu gibt es in Kooperation mit der PH-Vorarlberg Vermittlungsnachmittage für Pädagogen, -innen.

 Schule im Museum
 Schulprogramm 2016/17 Kontakt Vermittlung vm
Foto: Markus Tretter, © vm
Foto: Markus Tretter, © vm

Jüdisches Museum Hohenems

Das Vermittlungsangebot im Jüdischen Museum Hohenems ist umfangreich. Für Kinder und Jugendliche - vom Kindergartenalter bis zum Alter von 18 Jahre gibt es Spezialformate mit umfangreichem Unterrichtsmaterial. Eine Besonderheit neben den Führungen zur Dauerausstellung und den Sonderausstellungen "im Haus", sind die Rundgänge in Hohenems und Umgebung.

An den Schauplätzen der Geschichte, wie dem Jüdischen Friedhof, dem Jüdischen Viertel oder auch entlang der Fluchtwege in die Schweiz wird Geschichte vermittelt. Die verschiedenen Angebote sind kombinierbar oder können auch mit Filmvorführungen ergänzt werden.

 Angebote Schule JMH Kontakt Vermittlung JMH
beide © JMH

Freier Eintritt bis 19 [österreichweit]

Im Bereich der Museen stellt der Freie Eintritt bis 19 in die Bundesmuseen in Kombination mit einer nachhaltig intensivierten Vermittlungsarbeit einen wichtigen Schritt in Richtung Öffnung und Partizipation dar. Für Vorarlberger Schulen ist die Initiative vorallem im Rahmen der Wienwochen-Aktivitäten interessant.

Der freie Eintritt in die Bundesmuseen gilt:
- für junge Menschen bis zum vollendeten 19. Lebensjahr
- auch für ältere SchülerInnen im Klassenverband
- sowie für Begleitpersonen von Schulgruppen

 mehr dazu
© Bundeskanzler Amt
© Bildrechte, Wien 2014

Ideenpool für Kulturvermittlung [international]

Vermittlung ist eine der tragenden Säulen der Museumsarbeit: Tagtäglich leisten große wie kleine Museen und Ausstellungshäuser aller Sparten einen wesentlichen Beitrag zur Bildung, indem sie Kulturgut durch unterschiedliche Methoden und Ansätzen vermittelt. Museumsmitarbeiter, -innen können über die Seite KulturGut vermittlen in die Welt der Bildungs- und Vermittlungsarbeit in deutschen Museen und Ausstellungshäusern einzutauchen! Ihr Herzstück ist die Datenbank mit über 1000 Vermittlungsangeboten.

Eine Anregung zur eigenen Museumsarbeit!

 museumsbildet.de
© Wrackmuseum Cuxhaven
© Stiftung Bauhaus Dessau